11. März 2015

Lazy-Day Hairstyle

Guten morgen Freunde der Sonne :P

heutiges Thema: meine momentane Lieblings-Ruck-Zuck-Frisur!

Immer wenn es schnell gehen soll, die Haare einfach nicht sitzen wollen, oder ich im Labor gezwungenermaßen die Haare geschlossen tragen muss, greife ich auf den hochgesteckten Dutt (engl. high bun) zurück.


Für meine Variante braucht man entweder ein ziemlich dickes Haargummi (die aus Kunst-Samt aus den 80ern :D) oder ein herkömmliches Haarkissen oder einen selbstgemachten "Socken-Bun".
Das wickelt ihr einmal um die Haare rum, und wickelt dann die übrigen Haare lose drum rum. Jetzt schnell ein normales Haargummi einfach einmal um den Dutt machen. Zum Schluss stecke ich noch ein paar Haarklammern (bobby pins) rein, da wo Strähnen abstehen oder wenn ich merke es sitzt etwas locker.

Durch das dicke Haargummi sehen selbst meine dünnen Haare nach einem vernünftigen Dutt aus ;)
Hält den ganzen Tag ohne das man sich um die Frisur kümmern muss und auch Bad Hair Days gehören damit der Vergangenheit an.

Schreibt mir wenn ihr noch genauere Infos zur Frisur möchtet, vielleicht gibt's dann auch ein komplettes Tutorial :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über eure Kommentare, Kritiken, Anregungen und was ihr mir sonst so gerne mitteilen wollt!
Natürlich versuche ich euch auch immer so schnell wie möglich zu antworten.
Viele liebe Grüße
Eure Patricia