3. Mai 2015

Blobbicure - der neue Trend

Hallo Beauties und Nagellack-Freunde :)

So langsam wird die Uni doch wieder stressiger, es gab viel zu erledigen und deshalb kommt hier jetzt erst ein neuer Post, ich hoffe ihr seid mir nicht böse ;)

Auf Instagram, Blogger, Facebook etc. bin ich auf diesen "neuen" Trend gestoßen: Blobbicure. Ich fand die Designs sehr interessant und wollte es gerne auch selbst mal ausprobieren.
Also zack: Youtube-Tutorials geguckt, Farben rausgesucht und loslackiert! 




So funktioniert's:
1. Die Base-Farbe einmal lackieren, am besten in einer relativ dünnen Schicht, und trocknen lassen. Keine Sorge, muss auch absolut nicht ordentlich aussehen :P
2. Ab hier müsst ihr euch "Finger für Finger" einzeln vorarbeiten! Stellt euch schonmal beide Nagellacke offen bereit. Von der Base-Farbe tragt ihr nun auf den ersten Finger eine weitere Schicht auf. Und jetzt schnell sein: Die zweite Farbe für die Blubbles schnappen und in die noch feuchte (!) Base-Farbe einzelne Tropfen setzen. Diese verlaufen dann automatisch so aneinander, dass zwischen ihnen eine feine Linie bleibt und es so einem Giraffen-Muster ähnlich sieht :P Klar, ein bisschen Übung gehört dazu und ihr werdet feststellen, dass die Blubbles anders verlaufen je nachdem wie schnell ihr arbeitet, wie groß der Tropfen ist und wie nah ihr die Tropfen aneinander setzt. Ich selber hatte den Dreh aber relativ zügig raus und finde die Methode für so ein lustiges Ergebnis sehr einfach :)
3. Zum Schluss habe ich noch einen Quick-Dry-Topcoat aufgetragen und mit Pinsel und Nagellackentferner die Ränder saubergemacht.

Auf dem Foto seht ihr auch das p2 Color Stop Fluid, zu dem ich euch auch bald noch eine Review schreiben werde :)

Liebe Grüße!
Eure BT

Kommentare:

  1. Das ist Mal wieder ein Trend nach meinem Geschmack! Gefällt mir richtig gut!
    Schönes Naildesign!
    XOXO,
    Anna
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt! :)
      xxx
      Patricia

      Löschen
  2. Da ich selten an Nageldesigns rantraue [weil ich kein Plan habe wie man es richtig macht ;) ], finde ich es immer toll, wenn an Anleitungen zu den aktuellen Trends findet :)

    Du hast es super gut beschrieben wie man das Design kreiert - da werde ich mich auch mal daran versuchen.

    Das Giraffenmuster passt ja auch super zum aktuellen Safari - Trend :)

    Viele liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr überrascht gewesen, wie einfach es ist! Und mittlerweile findet man ja zu wirklich allem ein Tutorial auf Youtube :P
      Zeig dann mal her, wie es bei dir aussieht! :)

      Löschen
  3. Hey! :)
    Ich mag deine Posts total gerne & du hast auch tolle Bilder. Sollen wir uns gegenseitig unterstützen und via BLOGLOVIN, Google + und GFC folgen? Ich möchte nicht nach „Followern“ betteln, aber ich finde so kann man sich echt gut unterstützen. :) Ich hoffe wir lesen voneinander!

    Liebe Grüße, Sophia xx
    BLOGLOVIN
    MY BLOG
    INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, sehr lieb von dir! Ich folge dir auch gerne :) Solange man immer freundlich und höflich bleibt hat das auch meiner Ansicht nach gar nichts mit Betteln zu tun :D
      Viele liebe Grüße
      Patricia

      Löschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare, Kritiken, Anregungen und was ihr mir sonst so gerne mitteilen wollt!
Natürlich versuche ich euch auch immer so schnell wie möglich zu antworten.
Viele liebe Grüße
Eure Patricia